In diesem Treppenhaus aus dem Jahre 1927 wurden die gesamten Decken und Schrägen neu mit Gipskarton verkleidet und mit Renoviervlies beklebt. Der Sockel wurde mit einer Tapete tapeziert und wie im alten Stil eine Tapetenleiste als Abschluß zur angrenzenden Wand angebracht. Die Treppenstufen wurden abgeschliffen und neu versiegelt. Das rot gestrichene Holzwerk wurde abgeschliffen und neu lackiert.